StApps - Die Studi App | Projekt mehrerer Hochschulen für eine generische Studierenden-App

Derzeitiger Stand

Seit Mai 2014 arbeiten Entwicklerteams der beiden initialen Partner, TU Berlin und Europa-Universität Viadrina, gleichermaßen an der Fortentwicklung der Middleware, des darin enthaltenen Metadatenstandards Viadrina Core und an der eigentlichen Nutzerschnittstelle, der Hybrid-App. Seit Februar 2015 wird eine erste dezentrale Entwicklergruppe von der Goethe Universität in Frankfurt (Main) in die Entwicklercommunity eingebunden und dabei Projekt-Werkzeuge zur dezentralen Kommunikation und Zusammenarbeit etabliert. Ab voraussichtlich September werden weitere Entwickler der Universität Köln die Entwicklungscommunity verstärken.

Ein erster funktionstüchtiger Pre-Alpha-Prototyp (mit sehr reduziertem Funktionsumfang) der App (Funktionsmuster) ist im Google PlayStore und Apple iTunes seit Dezember 2014 verfügbar und kann heruntergeladen und getestet werden. Dieser Prototyp wird laufend verbessert und weiter ausgebaut.

<< Vorarbeiten zur StApps | Ansprüche und Ziele >>

Unterschiedliche Optionen für entsprechende Inhalte
Unterschiedliche Optionen für entsprechende Inhalte